Transitionen von der Erstausbildung ins Erwerbsleben

Events

CORECHED - Preis 2016

Publikation mit TREE-Daten gewinnt CORECHED-Preis 2016!

v.l.n.r.: Dr. Sandra Hupka-Brunner, Dr. Nina Wehner, Dr. Eveline Huber, BR Johann Schneider-Ammann, Prof. Dr. Andrea Maihofer, Dr. Karin Schwiter.

Der preisgekrönte Beitrag unter dem Titel "Warum sind Pflegefachmänner und Elektrikerinnen nach wie vor selten? Geschlechtersegregation in Ausbildungs- und Berufsverläufen junger Erwachsener in der Schweiz" wurde 2014 in der Schweizerischen Zeitschrift für Soziologie (SZS) veröffentlicht. Zu den Autorinnen gehört Sandra Hupka-Brunner, die Co-Leiterin des Projekts TREE.

Der CORECHED-Preis wird alle zwei Jahre von der Schweizerischen Koordinationskonferenz Bildungsforschung (CORECHED) für eine herausragende Forschungsarbeit im Bereich der Bildungswissenschaften verliehen und ist mit 25'000 Franken dotiert.

Herzlichen Glückwunsch!